Beikost 9. Monat: Multivitamin Frühstück


Die Beikostzeit ist eine aufregende Zeit! Und was kocht man so Klitzekleinen super süßen Menschen eigentlich? Angefangen haben wir mit fünfeinhalb Monaten mit Karrottenbrei. Einem Löffel Karottenbrei… Dann kam die Kartoffel dazu, dann die Banane und der Apfel und dann wurde es schon Vielseitiger! Was ja immer Vor und Nachteile hat ne? Denn ab dann durfte ich mir nicht nur den Kopf darüber zerbrechen was ich meinem Mann und mir koche, sonder auch noch was ich meiner Prinzessin zu essen mache…

Aber Mami ist ja fantasiereich…

Ihr braucht :

1/2 Banane
1/2 Kiwi
1/2 Apfel
1/2 Orange
2 Löffel Hipp 5 Korn (oder Kindergrieß, oder Haferflocken oder was ihr gerade an Getreide so zu Hause habt)

Die Banane, den Apfel und die Kiwi schälen, in kleine Stückchen schneiden und pürieren. Ich benutzt dazu immer einen ganz normalen Pürierstab.
Den Orangensaft auspressen und untermischen. Jetzt noch das Getreide dazugeben und alles zu einem glatten Brei verrühren!

Guten Appetit!

PS alles was die kleinen nicht schaffen, selber aufessen, es schmeckt himmlisch!

Guten Appetit ihr Lieben!

Verfasst von

Ich koche immer zu viel, kann ja sein, dass plötzlich noch 20 Gäste vorbeikommen. Ich rede viel zu schnell, (liegt am griechischen Temperament) und liebe es, Partys zu schmeißen. That's all. Ach so, Gilmore Girls addict, Coffe Lover und Bücherwurm. Und natürlich MAMA! Gebürtige Berlinerin, wohne aber in Griechenland. Das war's jetzt aber wirklich.