Die leckerste Pizza der Welt…


Zumindest laut meinem Mann. Und das Beste an ihr? Sie ist fast genauso einfach zu machen wie eine Fertigpizza. Versprochen! Das einzige woran Du denken musst, ist den Teig rechtzeitig anzusetzen. Wenn ihr zum Beispiel auf den Spielplatz geht, oder in den Supermarkt und danach Pizza essen wollt, dann müsst ihr den Teig vorher ansetzen. Das geht bei diesem Superteig allerdings ganz einfach und mit einem kleinen Trick klebt er auch nicht an den Händen! Zu gut um wahr zu sein? Probier es aus!

Zutaten:

Für den Teig ( ergibt 3 Pizzas) :
450g Mehl
250 ml Wasser
2 EL Olivenöl
1 EL Zucker
1/2 TL Knoblauchpulver
1 TL Salz
1 Pck Trockenhefe oder 1 Pck frische Hefe geht beides.

Pizzasoße:
300 ml Tomatenpüree
1 EL Ketschup
2 EL Olivenöl
1/2 TL Paprikapulver
1/2 TL Knoblauchpulver
1/2 TL Oregano

Belag:
Alles was dein Herz begehrt! Man kann einen Teig auch in verschiedene Ecken einteilen, so dass jeder sein absolutes Traumstück bekommt. Von Thunfisch mit Zwiebeln über Salami mit Pilzen oder eine Gemüsepizza mit Paprika, Tomaten, Oliven, Auberginen (die Auberginen vorher anbraten) und etwas Schafskäse der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ich habe unsere mit Putenbrust, Salami, Zwiebeln, grüner Paprika und Champignons belegt.
Auf jeden Fall brauchst Du viel geriebenen Mozzarella, denn eine Pizza ohne ganz viel Käse ist einfach keine Pizza!

Zubereitung: Alle trockenen Zutaten bis auf die Hefe in einer großen Schüssel vermischen. Die Hefe mit etwas Wasser in einer kleinen Tasse verrühren bis sich die Hefe komplett aufgelöst hat. Eine kleine Mulde in der Mehlmischung bilden und die aufgelöste Hefe, das übrige Wasser und das Öl hinzugeben. Alles gut durchkneten. Wenn ein schöner, geschmeidiger Hefeteig entstanden ist, einfach mit einem sauberen Küchentuch zudecken.
Nach ca. einer Stunde kann es losgehen mit dem ausrollen und belegen! Ob Du die Pizza rund haben möchtest oder eckig kommt ganz auf deine Laune und/oder Dein Backblech an!

Tipp: Wenn Du Deine Hände mit etwas Öl einreibst, klebt der Teig nicht an den Händen. Falls er doch noch kleben sollte, einfach noch etwas Mehl dazugeben.

Wusstest Du schon: Das erste Dokument mit dem Wort Pizza stammt aus dem Jahre 997 n.Chr! Natürlich wurde das Dokument in Italien gefunden…

Für den Fall das was übrigbleibt… Pizza schmeckt auch kalt noch super und macht sich perfekt als Pausenpizza für den Kindergarten oder die Schule!

Buon appetito!

Published by

Lilli

Ich koche immer zu viel, kann ja sein, dass plötzlich noch 20 Gäste vorbeikommen. Ich rede viel zu schnell, (liegt am griechischen Temperament) und liebe es, Partys zu schmeißen. That's all. Ach so, Gilmore Girls addict, Coffe Lover und Bücherwurm. Und natürlich MAMA! Gebürtige Berlinerin, wohne aber in Griechenland. Das war's jetzt aber wirklich.