Kabeljau Filet an Knoblauch, Tomaten und karamellisierten Zwiebeln


Allein der Titel klingt schon lecker oder? Auf die Idee bin ich gekommen, weil Freitag ja Fischtag ist, ich aber überhaupt keine Lust auf Fisch hatte. Zugegeben, das ist ein ziemlich fischiges Fischrezept (Fischburger sind zum Beispiel nicht fischig), aber es duftet … Es duftet nach frischen Tomaten, nach Knoblauch, nach Sommer, Urlaub und Meer… In kurzen Worten, es war ein Gedicht! Ich weiß, Eigenlob stinkt, aber es war wirklich zu lecker!

Zutaten für 4 Personen:
800 Gramm Kabeljau Filet
10 Cocktailtomaten
1 Bund Petersilie
2 Zehen Knoblauch
2 Zwiebeln
1 EL Balsamico, Creme
4 EL Olivenöl

Zubereitung:
1. Die Fischfilets waschen und trocken tupfen.
2. Die Cocktailtomaten waschen und halbieren.
3. Die Petersilie waschen und grob hacken.
4. Den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen, waschen und in dünne Streifen schneiden.
5. Alle Zutaten bis auf die Fischfilets in eine Schüssel geben und mit dem Olivenöl und der Balsamico Creme vermischen
6. Etwas Öl in eine Ofenform geben und die Fischfilets hineinlegen.
7. Die Tomatenmischung darauf verteilen und bei 180 Grad für ca. 25 Minuten backen.

Dazu passt einfach nur frisches Weißbrot.

ACHTUNG: In meinem Filet, habe ich einige Gräten gefunden… Also super aufpassen!

Published by

Lilli

Ich koche immer zu viel, kann ja sein, dass plötzlich noch 20 Gäste vorbeikommen. Ich rede viel zu schnell, (liegt am griechischen Temperament) und liebe es, Partys zu schmeißen. That's all. Ach so, Gilmore Girls addict, Coffe Lover und Bücherwurm. Und natürlich MAMA! Gebürtige Berlinerin, wohne aber in Griechenland. Das war's jetzt aber wirklich.