Schönheitsmasken DIY


Ich bin ja ein ganz großer Fan von Schönheitsmasken. Vor allem, wenn sie aus Zutaten aus meiner Küche sind!

Meine Urgroßmutter hat immer gesagt:

“Wenn ich eine Creme nicht essen kann, dann kommt sie mir auch nicht ins Gesicht!”

Haarmaske:

Vor allem nach der Schwangerschaft haben die meisten Frauen mit Haarausfall und mit stark strapazierten Haaren zu kämpfen. Verwöhne Deine Haare mit dieser einfachen Kur!

Zutaten:
6 EL Öl Deiner Wahl zum Beispiel Olivenöl, Kokosöl, Sesamöl oder Mandelöl
6 EL Honig
6 EL Milch

Zubereitung:
Gebe alle Zutaten in einen kleinen Topf und erwärme sie leicht, so dass sie sich gut miteinander vermischen und eine angenehme Temperatur haben.

Anwendung:
Verteile die lauwarme Maske auf Deinem Kopf. Massiere sie erst in die Kopfhaut und verteile sie dann gleichmäßig im Haar.
Lass die Maske unbedingt eine Stunde einwirken (umso länger umso besser). Danach wasch Dir ganz normal die Haare.

Wende die Maske mindestens einmal die Woche an und Du wirst von dem Ergebnis überwältigt sein!

Augenmaske:

Gerade junge Eltern können von Augenringen ein Lied singen. Manchmal sind sie so schlimm, dass selbst der beste Abdeckstift nicht mehr hilft …
Aber wenn Du glaubst nichts hilft mehr, genau dann kommt diese Augenmaske ins Spiel!

Zutaten:
100 Petersilie
1 El heißes Wasser

Zubereitung:
Gebe die Petersilie in eine kleine Schüssel und zerkleinere sie mit dem Stabmixer, so das alle ihre Säfte aus den Blättern austreten.
Gebe einen Esslöffel heißes Wasser über die Petersilie und verrühre alles.

Anwendung:
Sobald die Masse eine angenehme Temperatur erreicht hat, tauche jeweils einen Wattebausch in die Petersilienflüssigkeit und lege die getränkte Watte für 10 Minuten auf Deine Augen.

Wiederhole diesen Vorgang 2 x die Woche und in spätestens drei Wochen wirst Du den Unterschied deutsch sehen können!

Für schnelle Abhilfe, lege jeweils eine dicke Kartoffelscheibe, gekühlte Teelöffel oder Teebeutel auf Deine Augen. Das wirkt zwar schnell, aber nicht lange.

Mitesser ade!

Ich hasse diese kleinen schwarzen Punkte, die sich vor allem im Bereich der Nase sammeln. Aber auch hierfür, gibt es eine ganz natürliche Lösung!

Zutaten:
1 Ei
1 Taschentuch

Zubereitung:
Trenne das Ei und gebe das Eiweiß in eine kleine Schüssel. Du brauchst nur das Eiweiß

Anwendung:
Gebe eine dünne Schicht Eiweiß auf die problematische Stelle. Drücke jetzt ein Blatt von dem Taschentuch auf das Eiweiß und lass es trocknen.
Jetzt gebe noch eine Schicht Eiweiß auf die Stelle, achte aber darauf, dass die untere Schicht nicht verrutscht und gebe wieder ein Blatt von Deinem Taschentuch darauf. Lass alles gut trocknen und ziehe dann vorsichtig das Taschentuch ab.

Wasch Dir das Gesicht und verteile eine Feuchtigkeitsspendende Creme darauf.

Zarte Lippen

Gerade im Winter leide ich ganz furchtbar unter aufgesprungenen Lippen… Du auch?
Gott sei Dank hat meine Urgroßmutter auch hierfür die Lösung…

Zutaten:
1 EL Naturjoghurt
0,5 TL Honig
10 Tropfen Zitronensaft

Zubereitung:
Vermische alle Zutaten gut miteinander.

Anwendung:
Gebe die Zutaten für mindestens 10 Minuten auf Deine Lippen und lasse sie wirken! Erst dann darfst Du abschlecken! Oder mit warmen Wasser abspülen.

Ein Entspannungsbad

Wer träumt nicht davon… Einfach mal loslassen… In der Badewanne entspannen.. ein Traum…

Also sobald Du mal das Badezimmer nur für Dich hast, empfehle ich diese Hammermischung…

Zutaten:
Eine halbe Tasse geruchloses Schaumbad
3 EL Sojamilch
150 g geriebene Schokolade mit einem Kakaoanteil von mindestens 70 %

Zubereitung:
Vermische alle Zutaten miteinander, fülle die Badewanne mit warmen Wasser und füge die Zutaten hinzu.

Anwendung:

Leg Dich hinein und entspanne….

Published by

Lilli

Ich koche immer zu viel, kann ja sein, dass plötzlich noch 20 Gäste vorbeikommen. Ich rede viel zu schnell, (liegt am griechischen Temperament) und liebe es, Partys zu schmeißen. That's all. Ach so, Gilmore Girls addict, Coffe Lover und Bücherwurm. Und natürlich MAMA! Gebürtige Berlinerin, wohne aber in Griechenland. Das war's jetzt aber wirklich.