Eierkuchen, Pfannkuchen oder Palatschinken…


egal wie man sie nennt, sie schmecken immer!

Zutaten:
5 Eier
200 g Mehl
500 ml Milch, ungefähr
1 EL Zucker
1 EL Vanillezucker
etwas Butter zum Ausbraten

Zubereitung:

1. Das Mehl mit dem Zucker und dem Vanillezucker verrühren.
2. Die Eier dazugeben und alles mit einem Schneebesen zu einem Teig verrühren.
3. Wenn sich alle Zutaten miteinander verbunden haben, langsam die Milch dazugeben. Der Teig braucht nur so viel Milch, bis ein relativ dünnflüssiger, geschmeidiger Teig entstanden ist.
4. Butter in einer Pfanne schmelzen. Die Temperatur niedrig stellen (mein Herd geht bis neun, ich stelle ihn immer auf 4)
5. Immer genau so viel Teig in die Pfanne geben, bis der Boden der Pfanne, dünn mit Teig bedeckt ist.
6. Sobald an der Oberfläche Luftbläschen entstehen, den Pfannkuchen wenden.
7. Kurz auf der anderen Seite backen lassen und herausnehmen!

Dazu passt: Nutella, Marmelade, Zucker, Zucker-Zimt-Mischung, Apfelmus

Published by

Lilli

Ich koche immer zu viel, kann ja sein, dass plötzlich noch 20 Gäste vorbeikommen. Ich rede viel zu schnell, (liegt am griechischen Temperament) und liebe es, Partys zu schmeißen. That's all. Ach so, Gilmore Girls addict, Coffe Lover und Bücherwurm. Und natürlich MAMA! Gebürtige Berlinerin, wohne aber in Griechenland. Das war's jetzt aber wirklich.