Béchamel Sauce


Die Béchamel Sauce ist eine der wichtigsten Saucen, die man kennen sollte. Mit ihrer cremigen Konsistenz ist sie ideal für Aufläufe und cremige Füllungen!
In die klassische Béchamel kommt kein Käse, aber ich gebe immer welchen mit hinein.

Zutaten:
7 EL Butter
5 EL Mehl
1 L Milch
0,5 TL Salz
etwas Muskatnuss
50 g Hartkäse, gerieben.

Zubereitung:
1. Die Butter in einem Topf geben und zum Schmelzen bringen.
2. Das Mehl in die geschmolzene Butter geben und bei geringer Temperatur und unter ständigem rühren „anbraten“. So lange rühren bis der entstandene Teig am Topfboden ansetzt.
3. 200 ml Milch zu dem Mehl in den Topf geben und solange schnell rühren, bis sich alle Zutaten verbunden haben.
4. Dann die übrige Milch hinzugeben und umrühren bis sich alle Zutaten verbunden haben.
5. Mit Salz und Muskatnuss würzen.
6. Die Béchamel Sauce bei kleiner Flamme so lange köcheln lassen, bis sie an der Oberfläche Blasen bildet. Zwischendurch immer mal wieder umrühren.
7. Sobald die Sauce fertig ist, vom Herd nehmen und den Käse einrühren.
8. Koste die Sauce (vorsichtig, pusten ist sehr heiß!) und schmecke sie noch einmal mit Salz und Muskatnuss ab.

Verfasst von

Ich koche immer zu viel, kann ja sein, dass plötzlich noch 20 Gäste vorbeikommen. Ich rede viel zu schnell, (liegt am griechischen Temperament) und liebe es, Partys zu schmeißen. That's all. Ach so, Gilmore Girls addict, Coffe Lover und Bücherwurm. Und natürlich MAMA! Gebürtige Berlinerin, wohne aber in Griechenland. Das war's jetzt aber wirklich.