Rezept: Das perfekte Frühstücksei


 

Zugegeben, man hat nicht immer Zeit zu frühstücken, aber wenn man mal die Zeit dazu hat, sollte man es genießen! Zu einem richtigen Frühstück gehört für mich unbedingt ein Ei. Außen hart und innen weich!

Zubereitung für das perfekte, weichgekochte Ei:

  1. Einen kleinen Topf mit Wasser füllen.
  2. Einen TL Salz in das Wasser geben.
  3. Das Salzwasser nur zum Sieden, nicht zum Kochen bringen! Es sollen sich also kleine Bläschen am Boden des Topfes bilden.
  4. Das Ei hineingeben und für punktgenau 3 Minuten kochen. Wenn Du lieber ein hartgekochtes Ei magst, dann musst Du es für mindestens 10 Minuten kochen.

Für alle die wie ich gerade Kalorien zählen…

Ei Größe M: 50 kcal

Toast griechische Marke Karamolegkos: 63 kcal

1 EL Honig 15 g : 43 kcal

Ich habe noch einen absoluten Geheimtipp für Dich… Wenn Du pochierte Eier machen möchtest, aber die Prozedur Dich abschreckt, schäle einfach ein weichgekochtes Ei komplett. Der Unterschied zu einem pochiertem Ei, ist minimal. So gelingen Dir Eggs Benedict garantiert!

Super lecker schmeckt auch das Avocado – Toast

Published by

Lilli

Ich koche immer zu viel, kann ja sein, dass plötzlich noch 20 Gäste vorbeikommen. Ich rede viel zu schnell, (liegt am griechischen Temperament) und liebe es, Partys zu schmeißen. That's all. Ach so, Gilmore Girls addict, Coffe Lover und Bücherwurm. Und natürlich MAMA! Gebürtige Berlinerin, wohne aber in Griechenland. Das war's jetzt aber wirklich.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.