Rezept: Ragou, mediterranes Gulasch


 

Das klassische Sonntagsessen meiner griechischen Großmutter. Rindfleisch trifft auf Auberginen, Zucchini und Kartoffeln in einer köstlichen, zimtigen Tomatensoße, verfeinert mit Pigment und Nelkenpulver. Selbst Zeus würde es schmecken!

Zutaten:

  • 1 kg Rindfleisch (Gulaschfleisch), in mundgerechte Stücken geschnitten
  • 4 Kartoffeln, in mundgerechte Stücken geschnitten
  • 3 Auberginen, in mundgerechte Stücken geschnitten
  • 6 Zucchini, in mundgerechte Stücken geschnitten
  • 2 Möhren, in mundgerechte Stücken geschnitten
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 1Pck passierte Tomaten
  • 1 Tomate, gerieben.
  • 1 Lorbeerblatt
  • Olivenöl

Gewürze, je einen halben Teelöffel:

  • Pigment, gemahlen oder drei- vier Körner
  • Paprikapulver edelsüß, gemahlen
  • Zimt, gemahlen oder eine Zimtstange
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

 

Zubereitung:

Zugegeben, die Zubereitung ist relativ aufwendig, aber es lohnt sich auf alle Fälle!

  1. 150 ml Olivenöl in einem hohen Topf erhitzen und das Fleisch rundum anbraten.
  2. Die Zwiebeln dazugeben und ebenfalls anbraten. Sollte es etwas am Boden ansetzen, einfach etwas Wasser dazugeben und mit einem Holzlöffel rühren.
  3. Die geriebene Tomate dazugeben, aufkochen lassen und dann die passierte Tomate und alle Gewürze dazugeben.
  4. 250 ml Wasser in den Topf geben und bei kleiner Flamme für 1 Stunde köcheln lassen.
  5. In der Zwischenzeit, in einer separaten Pfanne, einzeln die Kartoffeln, Zucchini und Auberginen rundum in Olivenöl anbraten. Dabei ist es wichtig als letztes die Auberginen anzubraten, da diese viel Öl aufsaugen.
  6. Nun die Soße noch einmal nach Deinem Geschmack abschmecken.
  7. Nach einer Stunde, das angebratene Gemüse in den Topf zum Fleisch geben und für eine weitere halbe Stunde köcheln lassen.
  8. Ab dem Zeitpunkt, wo das Gemüse in den Topf kommt, sollte man nicht mehr umrühren, sondern nur noch den Topf leicht schwenken, damit das Gemüse nicht zerfällt.

Dazu passt wunderbar frisches Weißbrot und Schafskäse!

Guten Appetit!!!!

 

Griechische Rezepte: Ragou sommerliches Gulasch mit Zucchini und Auberginen

Verfasst von

Ich koche immer zu viel, kann ja sein, dass plötzlich noch 20 Gäste vorbeikommen. Ich rede viel zu schnell, (liegt am griechischen Temperament) und liebe es, Partys zu schmeißen. That's all. Ach so, Gilmore Girls addict, Coffe Lover und Bücherwurm. Und natürlich MAMA! Gebürtige Berlinerin, wohne aber in Griechenland. Das war's jetzt aber wirklich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.