Rezept: Schinkennudeln wie im Kindergarten!


the most delicious and healthy snacks to eat-2

Kochen für Kinder ist nicht immer einfach … Aber dieses Gericht schmeckt fast jedem Kind! So einfach in der Zubereitung und superlecker!

  1. Das Nudelwasser aufsetzen und die Nudeln nach Packungsanweisung kochen.
  2. Zeitgleich mit der Soße anfangen, den auch wenn sie supereinfach in der Zubereitung ist, liegt das Geheimnis im langsamen Anrösten der Zwiebel- und Schinkenwürfel.
  1. Etwas Öl in eine Pfanne geben (ich habe Olivenöl genommen)
  2. Den Schinken würfeln (ca. 1 cm x 1 cm.)
  3. Die Zwiebel ganz, ganz fein würfeln. Emma sortiert ordentlich jede Zwiebel aus die sie findet. Wenn sie miniklein sind, geben sie der Soße zwar Aroma, zerkochen aber fast.
  4. Den Schinken und die Zwiebeln in die Pfanne geben und bei kleiner Flamme rösten, bis sie eine schöne Farbe bekommen. Hier ist etwas Geduld gefragt, aber es lohnt sich.
  5. Tomatenpüre, Ketchup und Sahne dazugeben und mit Paprikapulver und Salz abschmecken. Das war es schon.
  6. Die Nudeln abgießen und zurück in den Topf geben.
  7. Die Soße dazugeben, gut umrühren und servieren.

Guten Appetit und lasst mich wissen, ob es euren Kindern genauso gut geschmeckt hat!

Verfasst von

Ich koche immer zu viel, kann ja sein, dass plötzlich noch 20 Gäste vorbeikommen. Ich rede viel zu schnell, (liegt am griechischen Temperament) und liebe es, Partys zu schmeißen. That's all. Ach so, Gilmore Girls addict, Coffe Lover und Bücherwurm. Und natürlich MAMA! Gebürtige Berlinerin, wohne aber in Griechenland. Das war's jetzt aber wirklich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.