Spaghetti Bolognese, ohne Tüte, fertig in 30 Minuten


Kann man zu oft Nudeln essen? Nein! Ich glaube es gibt keinen Menschen auf der ganzen Welt, der keine Nudeln mag! Außer die liebe Verrücktemamawelt auf Instagram. Die hasst Nudeln, aber sie ist ja auch verrückt!

Hier mal eine etwas andere, superleckere Version von Spaghetti Bolognese. Und nein es ist nicht die klassische italienische Version, also nicht wundern. Und nein, ich lasse meine Bolognese auch nicht stundenlang köcheln, sondern höchstens 20 Minuten. Ihr dürft mich steinigen. Superlecker ist sie trotzdem. Probiert’s mal aus!

Zutaten für 4 Personen:

1 Packung Spaghetti, oder Penne , oder Muschelnudeln, wenn Dein Kind alleine essen soll

1 kg Rinderhackfleisch

1 Packung passierte Tomaten (500ml)

1 EL Ketchup

1 Zwiebel

1 Karotte

Olivenöl zum Anbraten

Gewürze

Salz und Pfeffer

0,5 TL Knoblauchpulver

0,5 TL Oregano

0,5 TL Paprika

0,5 TL Zimt

0,5 TL Baharat

Zubereitung:

1. Das Fleisch in Olivenöl anbraten und dabei mit einem Kochlöffel zerdrücken, bis es krümelig ist.

2. Die Zwiebeln und Karotte würfeln und dazugeben. Die Karotte wirklich klein schneiden, sonst wird sie nicht so schön weich.

3. Sobald die Zwiebeln durchsichtig werden, alle Gewürze dazugeben. Wie viel Du von den Gewürzen nimmst, ist Geschmackssache, ich nehme immer eine gute Prise von allem.

4. Gut umrühren und alles kurz köcheln lassen. Wer will, kann hier auch mit Rotwein ablöschen. Ich würde immer den Wein nehmen, den ich auch zum Essen serviere. Sobald der Alkohol verdampft ist (es also nicht mehr nach Alkohol riecht), die passierten Tomaten und den Ketchup dazugeben.

Alles noch mal würzen und ca. 20 Minuten köcheln lassen.

5. Währenddessen die Spaghetti kochen.

6. Servieren, eine gute Menge Parmesan darüber geben und genießen!

Tipp: Ich schwenke die Nudeln immer in ein paar Löffeln Soße. Dann bin ich mir sicher, dass auch wirklich jede Nudel die leckere Soße abbekommen hat!

img_6721

Verfasst von

Ich koche immer zu viel, kann ja sein, dass plötzlich noch 20 Gäste vorbeikommen. Ich rede viel zu schnell, (liegt am griechischen Temperament) und liebe es, Partys zu schmeißen. That's all. Ach so, Gilmore Girls addict, Coffe Lover und Bücherwurm. Und natürlich MAMA! Gebürtige Berlinerin, wohne aber in Griechenland. Das war's jetzt aber wirklich.

Ein Kommentar zu „Spaghetti Bolognese, ohne Tüte, fertig in 30 Minuten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.