Pastitio, oder überbackene Nudeln mit Hackfleischsauce


Zu meinen Lieblingsgerichten gehört ja Spagetti Bolognese. Könnte ich fast jeden Tag essen und gibt es bei uns mindestens alle zehn Tage. Manchmal, wenn ich wie heute etwas mehr Zeit habe dann mache ich Pastitio. Wer schon mal in Griechenland war, kennt das Gericht bestimmt! Spagetti Bolognese verstecken sich unter einer Béchamel Sauce und werden mit leckerem Käse überbacken….

Zutaten:
1 Packung Nudeln, dicke Macaroni (die langen mit dem Loch)
250 g Käse zum Überbacken

Für die Bolognese Sauce
750 h Rinder Hackfleisch
1 Zwiebel
500 ml Tomatenpürre
2 EL Ketchup
Salz und Pfeffer nach Geschmack
Paprikapulver
etwas Zimt (kann man auch weglassen, wenn man es nicht mag, ich tue es immer dazu)

Für die Béchamelsauce
7 EL Butter
5 EL Mehl
1 Liter Milch
Etwas Salz
Eine Prise Muskatnuss
100 g Hartkäse am besten passt der griechische Käse Kefalotiri, aber Parmesan geht auch.

Zubereitung:
1. Nudelwasser aufsetzten und die Nudeln nach Packungsanleitung kochen.
2. Das Hackfleisch in eine Pfanne geben und krümelig braten.
3. Die Zwiebel dazugeben, kurz mit anschmoren und mit den Gewürzen würzen.
4. Den Ketchup und das Tomatenpüree dazugeben und noch einmal mit allen Gewürzen abschmecken.
5. Alles für mindestens 15 Minuten köcheln lassen. Gegebenenfalls etwas Wasser dazugeben.
6. In der Zwischenzeit die Béchamelsauce vorbereiten.
7. Die Butter in einen Topf geben und schmelzen.
8. Das Mehl hinzugeben und unter ständigem rühren für 2 Minuten, oder bis es am Topfboden ansetzt, erhitzen.
9. Die Milch, das Salz und die Muskatnuss hinzugeben umrühren und aufkochen lassen.
10. Vorsichtig, sobald es anfängt zu kochen, vom Herd nehmen, sonst kann die Sauce schnell überkochen!
11. 100 g Hartkäse in die Béchamelsauce geben, umrühren und für 10 Minuten stehen lassen, damit die Sauce andickt.
12. Die Nudeln mit 1/3 der Hackfleischsauce vermischen und in eine Auflaufform geben.
13. Die restliche Sauce über die Nudeln geben, dann die Béchamelsauce auf dem Hackfleisch verteilen.
14. Mit Käse bestreuen und bei 180 Grad im Ofen backen, bis der Käse schon goldbraun ist.

Lass das Pastition etwas abkühlen bevor Du es servierst, sonst zerfallen die Stücke… Schmeckt zwar trotzdem, aber das Auge ist ja mit…

Tipp: Ich habe für die Béchamelsauce, Kefalotiri genommen, ein griechischer, würziger Hartkäse. Parmesan schmeckt zwar genauso gut, aber falls Du einen griechischen Supermarkt in Deiner Nähe hast, kann ich Dir diesen Käse nur empfehlen!

Verfasst von

Ich koche immer zu viel, kann ja sein, dass plötzlich noch 20 Gäste vorbeikommen. Ich rede viel zu schnell, (liegt am griechischen Temperament) und liebe es, Partys zu schmeißen. That's all. Ach so, Gilmore Girls addict, Coffe Lover und Bücherwurm. Und natürlich MAMA! Gebürtige Berlinerin, wohne aber in Griechenland. Das war's jetzt aber wirklich.