Griechische Rezepte: Lauch- Risotto


Heute ist Freitag und mittwochs und freitags isst man (eigentlich) in Griechenland kein Fleisch. Es sind Fastentage. Ganz unabhängig davon, ob man religiös ist oder nicht, ist es gut, sich daran zu halten. Aus dem einfachen Grund, dass es gesund ist. Ich bin der Überzeugung, dass jede Religion ihre Vor- und Nachteile hat.

Ich versuche, mir alles Gute aus jeder Religion rauszusuchen und zwei Fastentage in der Woche sind auf jeden Fall etwas Gutes, denn die meisten von uns essen viel zu viel Fleisch …

Hier ist ein supereinfaches, leckeres Rezept für ein veganes Lauch-Risotto. Ein sehr leichtes aber trotzdem sättigendes Gericht!

Das Beste an diesem Gericht? Es wird alles in einem Topf gemacht, so hat man später nicht zu viel zum Aufräumen!

Zutaten:

Lauch Risotto

4 Lauchstangen

1 Zwiebel

2 Karotten

250 g Reis

Eine Handvoll Dill

Salz und Pfeffer

Ein bisschen Olivenöl

Saft einer Zitrone

800 ml Wasser

Zubereitung:

Das Gemüse waschen und schälen. Achte beim Lauch darauf, dass du ihn gründlich wäschst, da versteckt sich gerne Erde in der Mitte.

Etwas Olivenöl in einem Topf erhitzen und Lauch, Zwiebeln und Karotten darin anbraten.

Sobald  das Gemüse schön angebraten ist, den Reis dazugeben und mit dem Wasser aufgießen. Achte bei dem Wasser darauf ob es auch reicht, der Reis muss am Ende wirklich die Konsistenz von Risotto haben. Also nicht körnig!

Wenn das Gericht soweit fertig ist, den Zitronensaft, Salz Pfeffer und den Dill dazugeben, einmal umrühren und von der Herdplatte nehmen.

Am besten lässt man es jetzt noch zehn Minuten stehen, dann kann sich der Geschmack am besten entfalten.

Das ist mein erstes Video… Die Qualität lässt zwar noch zu Wünschen übrig, aber ich hoffe, ihr verzeiht mir…

Ich versuche, meine Rezepte so anschaulich wie möglich zu machen, sodass jeder sieht, dass gesund und frisch zu Kochen, keine Kunst ist, wenn man nur die richtigen Rezepte hat!

Rezept: Lauch Risotto

Copy of Copy of Copy of the most delicious and healthy snacks to eat

Verfasst von

Ich koche immer zu viel, kann ja sein, dass plötzlich noch 20 Gäste vorbeikommen. Ich rede viel zu schnell, (liegt am griechischen Temperament) und liebe es, Partys zu schmeißen. That's all. Ach so, Gilmore Girls addict, Coffe Lover und Bücherwurm. Und natürlich MAMA! Gebürtige Berlinerin, wohne aber in Griechenland. Das war's jetzt aber wirklich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.