Gefülltes Gemüse


Griechische Küche:
Ein leckeres, veganes Rezept mit vielen frischen Kräutern.

Guten morgen meine Liebe!

Weißt Du schon was Du heute kochst? Bei uns gibt es heute gefülltes Gemüse. Dazu kannst Du eigentlich jedes Gemüse nehmen, das man aushöhlen und füllen kann. Ich nehme immer Paprika, Tomaten, und Zucchini

Das Rezept bleibt allerdings das Gleiche, egal welche Gemüsesorte Du füllen möchtest.

Viel Spaß beim Nachkochen

Zutaten:

5 Tomaten

5 Paprika

5 Zucchini

Für die Füllung:

1 Zwiebeln

1 Bund Petersili

1 Bund Minze

5 Basilikum Blätter

200 g Reis für Risotto

200 ml Olivenöl

Salz

Pfeffer

Knoblauchpulver

Zubereitung:

Die Paprika, Tomaten und Zucchini waschen und die Haube abschneiden.

Das Gemüse aushöhlen und das Tomatenfleisch in eine Schüssel geben.

Die Kräuter abwaschen, kurz zwischen die Hände nehmen und klatschen (so treten die Öle besser aus und sie sind geschmacksintensiver) und zu dem Gemüse in die Schüssel geben.

Den gesamten Inhalt der Schüssel in einen Mixer geben und kurz durchmixen. So kannst du dir sicher sein, dass alles schön klein ist.

Die Zwiebeln schälen, kleinschneiden und zu dem Gemüse in die Schüssel geben.

Das Gemüse mit der Füllung füllen und die Kappe wieder draufsetzen.

Bei 180 Grad für 1 Stunde in den Ofen geben.

Tipp: Wer möchte, kann auch noch Kartoffelstückchen zwischendas Gemüse mit auf das Blech geben! Einfach mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver marinieren.

Guten Appetit!

Published by

Lilli

Ich koche immer zu viel, kann ja sein, dass plötzlich noch 20 Gäste vorbeikommen. Ich rede viel zu schnell, (liegt am griechischen Temperament) und liebe es, Partys zu schmeißen. That's all. Ach so, Gilmore Girls addict, Coffe Lover und Bücherwurm. Und natürlich MAMA! Gebürtige Berlinerin, wohne aber in Griechenland. Das war's jetzt aber wirklich.