Rezept: leckerer Kartoffelsalat ohne Mayonnaise

Mayonnaise passt zwar meiner Meinung nach zu allem, aber manchmal wird ein Salat doch sehr mächtig dadurch. Vor allem, wenn ich Kartoffelsalat zum Strand oder zu einem Picknick mitnehmen möchte, bevorzuge ich die Version ohne Mayo.

Zutaten:

1kg Kartoffeln

1 Pkg Speckwürfel

250 ml Gemüsebrühe

1 Zwiebel, gewürfelt

3 Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten

1 El Senf

2 El Essig

4 Eier

Zubereitung

Zuerst die Pellkartoffeln zubereiten, schälen und in mundgerechte Stückchen schneiden.

Die Eier hart kochen und in Viertel schneiden.

Die Speckwürfel kross braten und aus der Pfanne nehmen.

In der gleichen Pfanne die Zwiebelwürfel und die Frühlingszwiebeln anbraten.

Die Gemüsebrühe zubereiten und den Senf und den Essig darunter rühren.

Alle Zutaten in einer Salatschüssel miteinander verrühren. Die warme Gemüsebrühe darüber geben und mindestens 20 Minuten ziehen lassen.

Am besten schmeckt dieser Salat lauwarm!