Rezept: Senfeier mit Curry und Kurkuma!


Da habe ich mir schon Sorgen gemacht, was ich mit den ganzen gefärbten Eiern anstellen soll, da sehe ich in einer meiner Lieblings- Facebook -Kochgruppen, Senfeier! Lecker, die hat meine Mama früher immer gemacht! Ein bisschen abgewandelt habe ich das klassische Rezept aber dann doch, weil irgendwie war ich in Experimentierlaune! Das Ergebnis war köstlich! Schlicht, mit einem Hauch vom Orient!

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Die Eier hart kochen.

  2. Die Butter und das Olivenöl in einen Topf geben und erhitzen.

  3. Die Zwiebel dazugeben und andünsten.

  4. Sobald die Butter geschmolzen ist, das Mehl hinzugeben und so lange andünsten, bis es etwas Farbe bekommen hat.

  5. Mit der Milch und dem Wasser ablöschen und gut mit einem Schneebesen umrühren, damit sich keine Klümpchen bilden.

  6. Den Senf und alle Gewürze dazugeben und kurz aufkochen lassen.

  7. Den Topf vom Herd nehmen, die Eier hinzugeben, vorsichtig umrühren und mit Salzkartoffeln servieren.

Meinem Mann hat es geschmeckt, Emma konnte gar nicht genug von der Sauce bekommen, die Welt ist schön!

Wenn Du Kresse da hast, dann dekoriere damit den Teller, sieht gut aus und schmeckt lecker!

Verfasst von

Ich koche immer zu viel, kann ja sein, dass plötzlich noch 20 Gäste vorbeikommen. Ich rede viel zu schnell, (liegt am griechischen Temperament) und liebe es, Partys zu schmeißen. That's all. Ach so, Gilmore Girls addict, Coffe Lover und Bücherwurm. Und natürlich MAMA! Gebürtige Berlinerin, wohne aber in Griechenland. Das war's jetzt aber wirklich.